Profil und Ziele

des Vereins zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim e.V. (RegRo)

Durch Zusammenwirken diverser Einrichtungen im Rosenheimer Raum ist die Idee eines Vereines zur Förderung der regionalen Entwicklung geboren worden. Im Herbst 2003 wurde der Verein zur Förderung der Regionalentwicklung im Raum Rosenheim (RegRo) gegründet.
Das Vereinsmotto lautet: Nicht jeder für sich, sondern nur gemeinsam können in der heutigen wirtschaftlich schwierigen Lage, Erfolge im Marketing und Vertrieb erzielt werden. Resultierend daraus entstehen Synergieeffekte im Bereich der Gesellschaft und der Umwelt die wir fördern wollen.
Im Wirtschaftsraum Rosenheim sind bereits enge Verknüpfungen vorhanden, die keine Berufsgruppe oder Gesellschaftsschicht ausnehmen. Durch die Schaffung eines „Wir im Raum Rosenheim sind eine Gemeinschaft!“-Gefühles wollen wir folgende Ziele erreichen:

  • Maßnahmen zur Sicherung heimischer Arbeitsplätze,
  • Erhalt des heimischer Kulturgutes und der Kulurlandschaft,
  • Erhalt der Traditionen und
  • Förderung des Brauchtums

gemäß der Prämisse: „Aus der Region für die Region!“
Die Symbiose von Landwirtschaft, Handwerk, Handel, Tourismus sowie von Verbraucher und Gesellschaft ist Grundgedanke all unserer Bemühungen!
Die bisher größten Projekte sind die Organisation und das Marketing für den Rosenheimer Bauerherbst sowie die Realisierung der Regionaltheke Rosenheim „Nimm's RegRonal!“.

Unsere Partner:
Zur Internetseite: Landkreis Rosenheim, Oberbayern
Zur Internetseite: Stadt Rosenheim, Oberbayern
Zur Internetseite: Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten - Rosenheim
Zur Internetseite: Chiemsee-Alpenland Tourismus
Zur Internetseite: Bayerischer Bauernverband, Kreisverband Rosenheim